Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!0381 - 650 37 37

Architektenhäuser, Massiv Stein auf Stein

Warum die glücklichen Häuslebauer von AMEX kommen …

Der Weg zu Ihrem Traumhaus ist einfacher als Sie denken.

Rostock


»Wir haben uns für AMEX HAUS entschieden, weil wir mit großem Abstand die günstigsten Baufinanzierungszinsen erhalten haben. Dadurch haben wir während der Kreditlaufzeit circa 30.000 Euro Gesamtkosten gespart.«

Familie Philipp in Rostock

Graal-Müritz


»Gleich die ersten Gespräche mit Herrn Schirra überzeugten uns. Für uns war klar: AMEX soll unser Haus bauen. Während der gesamten Bauphase waren wir bestens informiert. AMEX koodinierte sämtliche Firmen. Herr Ewert stand uns als Baubetreuer zur Verfügung, bei ihm liefen die Fäden zusammen. Jetzt ist unser Haus fertig und wir sind glücklich!«

Familie Hoese in Graal-Müritz

Rostock-Kassebohm/22. Dezember 2012

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen der "Amex Haus GmbH" Brigitte und Rudolf Matschke

PS: Wir haben bald das 9. Jahr in dieser Bleibe vollendet und sind mit unserem, von Ihnen errichteten Domizil wunschlos glücklich. Mögen Sie in Ihrem neuen Geschäftsjahr viel Erfolg haben.

Wustrow, 30 Dezember 2011


Sehr geehrtes Team von Amex-Haus,

das Jahr 2011 geht zu Ende und uns bleibt gemeinsam nur zu sagen: GESCHAFFT!

Niemand wird mehr nach dem "wie" fragen. eines bleibt am Ende stehen, wir haben es mit vereinten Kräften gepackt und ich als Ihr "Bauleiter" in der Endphase, möchte über das geschaffene ein paar Zeilen sagen dürfen: Zunächst für das neue Jahr BESTE GESUNDHEIT & SCHAFFENSKRAFT für alle, die unter dem Namen AMEX wirken und künftige Objekte verwirklichen wollen.

Neben dem Chef Herrn Schirra, dem Oberbauleiter Herrn Ewert, sowie der netten Dame im Büro müssen einfach auch die Handwerker erwähnt werden, mit denen wir Spaß und Freude hatten und die stets nicht nur gute Arbeit verrichteten, sondern voll bei der Sache waren. Sicherlich war auch ich als Bauherr bei den Handwerkern kein einfacher Typ, aber bei einer Tasse Kaffee wurden einige Querelen einfach ignoriert.

Unterm Strich bleibt uns nur zu sagen: EIN HERZLICHES DANKESCHÖN für den gelungenen Bau. Nicht umsonst standen schon viele Urlauber davor um ein Foto zu schiessen von dem eigenwilligen Haustyp.

PS: Bei Ankündigung vom Amex-Team steht der Kaffee bereit. Auch unser Sohn Toralf (zur Zeit noch auf der AIDA unterwegs) sagt dankeschön.

Ihre Familie Schlunt aus Wustrow

nach oben